Gästebuch

Rainer Kallabis aus Berlin
schrieb am Dienstag, 26. Februar 2013 um 20:56 Uhr:

Hallo Hubert, der letzte Eintrag aus 2012 hat mich dazu gebracht, Dir zu schreiben. Ich bin nicht sicher, ob Du Dich an mich (Rainer Kallabis) erinnerst. Ich habe bis 1969 in Lippstadt, Am Rüsing 38 gewohnt, schräg gegenüber von Dir. Wir hatten seinerzeit (zumindest meiner Erinnerung nach) oft miteinander gespielt. Ich bin vor einigen Jahren auf Deine Homepage gestoßen, die mich dann neugierig gemacht hat. Deshalb habe ich mir für nächsten Montag (4.3.2013) Karten für Deinen Auftritt bei den Wühlmäusen in Berlin besorgt. Ich freue mich - gib alles! Gruß Rainer

Martin aus Heideblick
schrieb am Dienstag, 19. Februar 2013 um 20:41 Uhr:

Hallo Hubert. Dank dir habe ich meine Deutschklausur über Goethes Faust I mit einer 1 bestanden.
Nun bitte ich für die nächste Klausur "Faust II" um Fortsetzung der Kurzfassung. Es darf auch 7 Minuten dauern.

Liebe Grüße, Martin

volker stöhr aus augsburg
schrieb am Dienstag, 19. Februar 2013 um 16:58 Uhr:

Hallo Herr Burghardt, mein Eindruck Ihres Programmes vom letzten
Auftritt in Augsburg, etwas zu lange. Weniger wäre u.U. Mehr gewesen.
Ihre Rollenspiele sehr gut, ebenfalls Ihre Lieder. Da wünschte ich mir
manchmal einen Liederabend. Vermisst habe ich allerdings einen Spannungsbogen. Es gab diesen Baustein und dann jenen. Ihr Thema, denkt selber nach und lasst euch nicht einlullen, kam dadurch manchmal zu blass daher.Warum nicht agressiver oder bissiger im Vortrag in der Körpersprache oder mit dem Publikum?
Im Sinne von ,Kopf ja, und bitte mehr Bauch.
Die empfohlene Webseite habe ich mir gleich angeschaut. Danke und weiterhin viel Erfolg.
Volker Stöhr

Birgit Herterich aus Neuenburg
schrieb am Freitag, 8. Februar 2013 um 10:34 Uhr:

Wie Kabarett sein muss (und wie man es leider nur noch selten erlebt): kritisch, scharf, geschliffen, ausgefeilt, Mitdenken fordernd, kein plattes „Hau-drauf“.

Lothar Mettner aus Lippstadt
schrieb am Freitag, 3. Februar 2012 um 11:28 Uhr:

Hallo Hubert!
Es ist interessant, dich nach so vielen Jahren wieder zusehen. Habe heute von deiner Mutter eine Visitenkarte von Dir erhalten. Deine und meine Eltern waren früher befreundet und wir haben als Jungs zusammen gespielt. Man, ist das lange her. Mein Alter ist jetzt 56 Jahre. Ich habe immer noch gedacht, das Du Musik machst. Wusste nicht, das Du so erfolgreich im Kaberett unterwegs bist. Habe mir gerade auf deiner Homepage die Videos angesehen und ich muß sagen, die gefallen mir gut. Solltest Du mal in der Nähe von Lippstadt auftreten, werde ich mir Karten besorgen.
Wünsche Dir auf deinem beruflichen und privatem Weg alles Gute!
Gruß, Lothar

Neuer Beitrag neuere Beiträge ältere Beiträge